Acrylic Or Oil?

Acryl oder Öl?

Carmel Industries

Die Wahl der perfekten Farbmarkierung für Ihr nächstes Projekt kann schwierig sein, wenn Sie keine richtigen Informationen haben. Deshalb machte Carmel diese kleine Zusammenfassung der Vorteile von Acryl- und Öllackiermarkierungen.

Trockenzeit

Einer der größten Unterschiede zwischen Acrylfarbe und Ölfarbe ist die Zeit, in der er trocknen kann. Während Ölfarbe bis zu 12 Stunden dauern kann, um vollständig zu trocknen, trocknet Acrylfarbe wirklich schnell, so schnell wie 2 bis 7 Minuten, und lassen Sie Ihre Arbeit weniger Zeit lassen.

Oberflächen

Acrylfarbe ist großartig auf allen Oberflächen, von Glas bis zu Stein und allem dazwischen.

Bei Verwendung von Ölfarben auf Leinwand oder vorbedruckten Leinwand wenden einige Maler ein Primer an.

Farben

Viele Marken bieten ein breiteres Farbspektrum in ihrer Acryl-Lacklinie als in ihrer ölbasierten Farbe.

Carmel Permanente Acrylfarbe hält seine Farben, da die in seiner Formel verwendeten Pigmente große Telefastness-Eigenschaften haben, wodurch sie mit der Zeit vor der Zeit verblassen. Acrylfarbe erzeugt auch eine knusprige Kante, sodass der Künstler komplexe Grafikzusammensetzungen malen kann. Die Bindemittel trocknen jedoch klar, was zu einem subtilen Farbwechsel, insbesondere in dunkleren Farben, während des Trocknens führen kann.

Andererseits ermöglicht die Ölfarbe aufgrund seiner längeren Trocknungszeit eine viel bessere Mischung aus Farbe. Um die gleichen Mischungsergebnisse zu erreichen, müssen Sie einen Retarder oder einen weichen Gelglanz in die Acrylfarbe hinzufügen. Das Bindemittel in der Ölfarbe geht jedoch mit der Zeit gelb, was zu Farbverblassen beiträgt.

In Innenräumen arbeiten?

Jeder, der selbst für kurze Zeit arbeiten musste, mit ölbasierter Farbe in einem engen Raum, sagt Ihnen, dass der Öl auf Ölbasis starke Gerüche aufweist, die Sie leichte und unbequem machen können. Die lösungsmittelbasierten Acryllackiermarkierungen haben einen ähnlichen Effekt aus den Lösungsmitteln. Die dauerhaften Wasserbasis-Acryl-Farbmarker sind jedoch geruchslos und ihre Emanationen sind nicht toxisch, was sie großartig macht, um in engen Räumen zusammenzuarbeiten und die Probleme der lösemittelbasierten Probleme zu vermeiden.

Wie Sie sehen, haben sowohl der Ölbasis als auch der Acryllackiermarkierungen beide ihre Vorteile, basierend auf der Verwendung, die Sie für sie berücksichtigen. Um sicher zu sein, die richtige Wahl zu treffen, denken Sie an das Projekt, das Sie im Sinn haben:

  • Erfordert es Mischungen von Farben?
  • Wird Ihr Projekt längere Zeit gezeigt?
  • Welche Art von Umwelt im Freien oder in einem engen Raum, werden Sie in einem engen Raum arbeiten?

Wenn Sie noch Fragen haben, ist das Team von Carmels von Color-Experten dafür, dass Sie die richtigen Produkte für Ihr nächstes Projekt finden können.