LEARN MORE ABOUT OUR ACRYLIC PAINT MARKERS

Erfahren Sie mehr über unsere Acrylfarbe-Marker

Carmel Industries

Carmel's Acrylfarbenmarker wenden lebhafte Farbe in verschiedene Farben auf mehrere Arten von Oberflächen an.

Carmel's.Acrylfarbenmarkierungen. Tragen Sie lebhafte Farbe in eine Vielzahl von Farben auf mehrere Arten von Oberflächen auf. Im Gegensatz zu unseren Standardmarkierungen wie der Lackmarker-Klassiker enthalten Carmel-Acryl-Farbmarkierungen Farbe, die unterschiedlich formuliert ist. Der Hauptunterschied besteht darin, dass unsere Acrylfarbenmarkierungen frei von VOCs (flüchtige organische Verbindungen) sind und daher ideal für den Innenbereich geeignet sind.

Welche Art von Farbe beantragen Carmel Acrylfarbenmarkierungen?

Unsere Acryllackmarker wenden auf Anstrich auf, die eine Mischung aus einem Acrylpigment und einem nicht toxischen Lösungsmittel ist. Dieses Lösungsmittel ist eine Kombination aus Glykolether und Ethanol (ähnlich wie Alkohol). Wir haben umfangreiche Forschungen getan, um das ideale Lösungsmittel für unsere Acrylmarker zu nutzen. Ausgleichsleistung mit Sicherheits- und Umweltbedenken, wir haben unsere eigene Formulierung gefunden, die zu einem großen Marker führt, der frei von rauen Chemikalien ist.

Was ist ein Lösungsmittel?

Wenn Sie sich an Ihre Highschool-Chemie-Klasse erinnern, aLösungsmittelist eine Substanz, die eine andere Substanz löst (dasgelöst). Zusammen bilden sie aLösung. Zum Beispiel führt zum Mischen eines Esslöffel Zucker (Löschung) in ein Glas Wasser (Lösungsmittel) in einer süßen Flüssigkeit (Lösung).

Aus Chemieperspektive können viele Substanzen Lösungsmittel sein. Wasser ist ein gutes Beispiel für ein Lösungsmittel. Aus der Industrie-Perspektive (insbesondere in den Künsten) ist das Wortlösungsmittel jedoch eine raue flüssige Substanz, die oft einen starken Geruch hat. Mit dieser Definition kann man sich auf eine ölbasierte Farbe beziehen, wie ein Lösungsmittel enthält - in diesem Fall würde man davon ausgehen, dass die Farbe einen rauen Geruch hat und giftig ist. Aber aus wissenschaftlicher Sicht können wir sehen, dass alle Farbe eine Art Lösungsmittel enthält, auch wenn es Wasser ist.

Die ölbasierte Farbe ist in der Nähe der rots-Welt-Terminologie weiterhin mit Acrylfarbe, die als weniger harser und benutzerfreundlicher angesehen wird. Viele Menschen verknüpfen oft Acrylfarbe mit Farbe auf Wasserbasis, was nicht unbedingt immer der Fall ist. Das Acrylenteil bezieht sich auf das Solute (ein Acrylpigment) und das Wasserbasis-Teil bezieht sich in diesem Fall auf das Lösungsmittel. Wie wir mit unseren Acrylfarbenmarkern gesehen haben, nur weil ein Marker Acrylfarbe anwendet, bedeutet das bedeutet nicht, dass es ein Lösungsmittel auf Wasserbasis verwendet. Tatsächlich ist jeder Marker anders, und es liegt an Ihnen, genau herauszufinden, was hineingeht.

Acryl vs. Ölbasis-Farbmarker: Was ist der Unterschied?

Traditionelle Ölfarbe besteht aus einer Lösung von Öl und Pigment. Das Öl könnte jede Vielzahl von Pflanzenöl sein, wie Leinsamen oder sogar Walnussöl, und das Pigment wird in der Regel aus Mineralien, Pflanzen oder sogar Tieren abgeleitet.

Zusätzlich zu diesen Bestandteilen werden häufig Bindung und Verdünnung vermischt, um die Lösung sogar herauszuführen und zu stabilisieren. Dort bekommen diese Farben ihren Ruf, um einen starken Geruch zu haben - denken Sie an Turpentine von Substanzen und malen Sie dünner.

Acrylfarben werden mit synthetischem Pigment hergestellt. Der Begriff "Acryl" beschreibt eine Gruppe von Chemikalien, die im Wesentlichen Kunststoffe (oder Polymere, um einen Chemiebegriff zu verwenden). Diese Pigmente können in verschiedenen Arten von Lösungsmitteln gelöst werden, einschließlich Wasserbasis.

Im Gegensatz zu Ölfarben benötigen Acrylfarben keine rauen Zusatzstoffe, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Deshalb sind Acrylfarben normalerweise mit weniger toxischen, benutzerfreundlicheren Produkten verbunden. Sie sind in der Regel sicher für Kinder zu verwenden, und perfekt zum Malen in Innenräumen.

Mit was sind Carmel-Marker?

Technisch werden die meisten Carmel-Farbmarkierungen mit Acrylpigmenten male hergestellt. Diese Farbmarkierungen unterscheiden sich jedoch in den von ihnen verwendeten Lösungsmitteln. Was wir unseren Acryl-Farbmarker anrufen, enthält Farbe, die mit Acrylpigmenten hergestellt wurde, die in einem alkoholähnlichen Lösungsmittel gelöst sind. Wir haben ihnen diesen Namen gegeben, um sie von unseren klassischen Farbmarkierungen und industriellen Speziallackmarkern zu unterscheiden, die verschiedene Lösungsmittel verwenden. Denken Sie daran, in der Kunstwelt "Acryl" bedeutet sicherer, einfacher zu bedienen und nicht toxisch.

Was sind die Vorteile von Carmel Acrylfarbenmarkierungen?

Der Hauptvorteil unserer Acrylfarbenmarker ist, dass sie VOC frei sind. VOCs (flüchtige organische Verbindungen) sind möglicherweise gefährliche Verbindungen. Sie können sich in der Atmosphäre ansammeln und können beim Einatmen gefährlich sein. Sie sind auch potenziell brennbar und / oder explosiv.

Carmel-Acryl-Farbmarkierungen sind ideal für den Innenbereich und sicher, um Kinder oder Haustiere zu nutzen.

Weitere Vorteile unserer Acrylfarbenmarker umfassen:

  • Xylol und Toluol frei (auch potenziell schädliche Verbindungen)
  • Bleifrei
  • Leichte Fast.
  • Markierungen auf einer Vielzahl von Oberflächen
  • Schafft undurchsichtige, dauerhafte Markierungen
  • Markierungen sind UV- und wetterbeständig
  • Markierungen sind beim Trocknen wasserdicht

Riechen Carmel Acrylackmarkierungen?

Dies ist eine großartige Frage. Nach dem Einatmen mehrerer Marker in unserem hauseigenen Labor haben wir festgestellt, dass Carmel Acrylfarbenmarkierungen einen leichten alkoholähnlichen Geruch haben. Es ist kein harter Geruch und wird definitiv nicht in einem geschlossenen Raum verteilt.

Für Ihre Gesundheit und Sicherheit empfehlen wir nicht, ein direktes Einatmen eines Farbmarkierungsprodukts zu inhalieren.

In welchen Anwendungen sind Carmel-Acryl-Farbmarker verwendet?

Diese Marker sind großartig für Kunst und Kunsthandwerk. Sie können sie für folgende Projekte verwenden:

  • Malerei auf Gläsern (Markierungen resistieren die Handwäsche mit normaler Seife)
  • Anpassen von Telefonhüllen, Bleistiftkoffer usw.
  • Anpassen von Bekleidung, z.B. Turnschuhe, Handtaschen usw.
  • Erstellen einzigartiger Kunststücke auf Papier, Leinwand, Karton usw.

Da sie zuverlässige hochwertige Produkte sind, werden Carmel Acrylfarbenmarkierungen häufig in den folgenden Industrien eingesetzt:

  • Autohändler
  • Kommerzielle Beschilderung
  • Automotive und andere Fahrzeug- / Schiffsfertigung
  • Industrielle Fertigung
  • Metallfertigung und Schweißen
  • Konstruktion

Für welche Oberflächen sind Carmel-Acryl-Farbmarkierungen am besten geeignet?

Carmel-Acryl-Farbmarker arbeiten auf einer Vielzahl von Oberflächen hervorragend, aber sie eignen sich ideal für glatte, nicht poröse Materialien, darunter:

  • Glas und Keramik.
  • Kunststoff
  • Metall / aus Stahl / Eisen
  • Gummi und Reifen.
  • Rohre und Röhrchen
  • Plaster
  • Glattes Holz
  • Segeltuch

Können die Tipps von Carmel Acrylfarbenmarkierungen ersetzt werden?

Jawohl. Acrylfarbe-Markierungs-Tipps (NIBs) gibt es in einer Vielzahl von Größen, ab 3/32 "(2,38 mm) bis 3/16" (5 mm), zur totalen Kontrolle zwischen feiner und mutiger Linienmarkierung. Sie werden separat verkauft und können leicht ersetzt werden.

Was sind die verschiedenen Arten von Carmel Acrylfarbenmarkierungen?

Wir bieten drei Acrylfarbenmarkierungen an, die von ihren Spitzengrößen differenziert sind. Jeder erstellt verschiedene Arten von Linien.

Acrylfarbenmarker Feinspitze

Dieser ventil aktivierte Acryllack-Marker wendet an einer Vielzahl von Oberflächen dauerhafter Acrylfarbe auf. Es kann verwendet werden, um feine Linien zu erstellen.

Acrylfarbenmarkierung breiter Spitze

Große Größen-Farbmarkierung mit einem 3/8 "x 5/8" -Kennzeichnungsnib für mutige Zeilenmarkierung.

Acrylfarbenmarker.

Enthält dauerhafter Polyurethan-Lack für dauerhafte lebhafte Markierungen. Ideal für den Einsatz, bei dem VOCs ein Anliegen sind.