How to Use Paint Crayons or Marking Sticks in Arts and Crafts

Wie man Farbbuntstifte verwendet oder Stöcke in Kunsthandwerk markiert

Carmel Industries

Der Do-it-yourself-Geist des Kunsthandwerks ist lebendig und gut und größer als je zuvor. Ein kurzer Blick auf Websites wie Pinterest und YouTube liefert Tausende von Tipps, Tricks und Techniken, um alle Arten von benutzerdefinierten Kunstwerken mit einer Vielzahl von leicht verfügbaren Materialien zu erstellen.

Es gibt insbesondere ein Tool, das in der Kunst- und Handwerkswelt allgegenwärtig ist, manchmal genannt Malen Sie Buntstift oder fester Farbmarker. Dies ist im Wesentlichen ein Lackmarkierungsstock aus halbfestem Farben.

Lassen Sie sich nicht vom Namen täuschen-er ist nicht dasselbe wie ein Standard-Buntstift, der normalerweise aus einer wachsartigen Substanz besteht. Lack -Buntstifte (oder feste Lackmarkierungen) tragen dauerhafte Farbe auf, die entweder Öl oder Acrylbasis sind.

Diese benutzerfreundlichen Markierungswerkzeuge eignen sich hervorragend für eine Vielzahl von Anwendungen und sind mit ihnen unzählige spezielle Tipps und Techniken verbunden. Wir sind hier, um einige der besten zu teilen, die Ihnen helfen, Ihre Kreationen auf die nächste Stufe zu bringen.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Farbbuntstiften für Kunsthandwerk?

Lackbuntstifte eignen sich hervorragend für Kunsthandwerk, da sie eine einfache Möglichkeit sind, lebendige, dauerhafte Farbe auf eine Vielzahl von Oberflächen aufzutragen.

Im Allgemeinen müssen Sie keine anderen Werkzeuge wie Pinsel verwenden, um mit Farbbuntstiften zu arbeiten (obwohl Sie dies tun können, wie wir später sehen werden). Sie können wie jedes Schreib- oder Markierungswerkzeug verwendet werden.

Im Gegensatz zu flüssiger Farbe macht die halbfeste Natur von Farbbuntstiften sie langlebiger. Sie trocknen nicht aus, da sie eine schützende Haut bilden, die abgekratzt werden kann.

Farbbuntstifte eignen sich gut zu porösen Materialien. Ihre halbfeste Natur macht die Farbe weniger anfällig für das Laufen oder Versickern in Oberflächen und funktioniert besonders gut zu Schablonen.

Lackierbuntstifte eignen sich hervorragend darin, die winzigen Ecken und Winkeln von nicht glatten Oberflächen wie unbehandeltem Stein, Holz und Textilien zu füllen. Infolgedessen können Sie auf diesen Oberflächen scharfe, lebendige Designs produzieren, wenn Sie ein paar Tricks kennen.

Beliebte Farbstiftkunst- und Kunsthandwerkstechniken

Auch wenn ein Lackierstift wie ein einfaches und unkompliziertes Werkzeug erscheinen mag, können Sie ihn verwenden, um atemberaubende Designs in Ihrem Kunsthandwerk mit nur wenigen speziellen Techniken zu erstellen.

Vorbereitung von Farbbuntstiften für den Gebrauch

Wie wir sagten, ist einer der Vorteile der Verwendung von Farbbuntstiften ihre Tendenz, an ihren exponierten Enden eine Schutzhaut zu bilden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Farbe unter dieser Schicht frisch bleibt. In diesem Fall müssen Sie nur noch tun, bevor Sie den Lack -Buntstift verwenden, entweder mit einem Exacto -Messer oder einem anderen scharfen Schneidwerkzeug abkratzen.

Es gibt zwei Hauptmethoden, um Farbbuntstifte in Kunsthandwerk zu verwenden. Das erste besteht darin, es einfach wie einen Stift oder Bleistift zu halten und mit dem Tipp mit ihm zu schreiben. Das andere besteht darin, das Papier oder die Karton zu enträtseln und Ihre Oberfläche mit der Seite des Buntstifts zu markieren. Wenn Sie die letztere Technik verwenden, können Sie sich auch vor dem Gebrauch eine flache Oberfläche rasieren oder sogar ein kleines Stück abbrechen.

Malen direkt auf Leinwand

Wenn Sie Lackierstifte für ein traditionelleres Kunststück verwenden, können Sie direkt auf unbehandelte Leinwand zeichnen. Abhängig von Ihren Bedürfnissen können Sie Farben durchführen, sie zusammenfügen oder andere Markierungswerkzeuge und -materialien verwenden, um Arbeiten mit gemischten Medien zu erstellen.

Gemälde über Stoffe

Lackierstifte sind erstaunlich, um dauerhafte Farbe auf Stoffe anzuwenden. Es gibt eine ganze Welt von Handwerkswelt, in der Textilien färben, von Quilts über Taschen bis hin zu Bekleidung und mehr.

Es gibt ein paar Dinge, die Sie kennen sollten, bevor Sie anfangen, Farbbuntstifte auf Stoffen zu verwenden.

Die Zubereitung des Stoffes ist der Schlüssel. Stellen Sie sicher, dass Sie kommerzielle Stoffe ohne Bleichmittel oder Weichmacher vorwerfen, um die Größe loszuwerden. Sie möchten nicht, dass einer dieser Rückstände die Haftung Ihrer Farbe beeinträchtigt.

Es heilen lassen. Wenn Sie Ihre Farben nicht mischen möchten, bedeutet dies, dass Sie mindestens 1-2 Tage warten, bevor Sie aufeinanderfolgende Farbschichten auf Ihren Stoff auftragen.

Wärmeeinstellung. Eines der großartigen Dinge bei der Verwendung von Farbstiften auf Stoff ist, dass die Farben sich dem Waschen widersetzen. Um dies zu gewährleisten, müssen Sie es jedoch 3 Tage lang aushärten lassen, dann entweder trocknen oder den Stoff in den Trockner werfen, bevor Sie ihn waschen.

Erinnere dich immer trocken Bügeln und legen Sie Ihren Stoff ein altes Handtuch oder ein anderes Stück Stoff dabei. Bügeln Sie nicht direkt auf die Farbe!

Reiben

Eine der häufigsten Techniken, die mit Lackierstifthandwerk verbunden sind, ist das Reiben. Dies beinhaltet im Wesentlichen die Vorbereitung einer Art Reibenplatte, die aus einem erhöhten Design besteht und Ihr Material darüber legt. Dann wird der Lackierstift vorsichtig über das Material gerieben, um ein Bild des Designs der Platte zu erzeugen.

Vorbereitung einer Arbeitsfläche. Die Einrichtung Ihres Arbeitsbereichs ist entscheidend für den Erfolg Ihres Stücks. Sie müssen sicherstellen, dass sich nichts bewegt, während Sie den Buntstift auf Ihrem Material reiben. Dazu ist es am besten, mit einem rutschfesten Kunststoff oder einer Gummi-Matte auf Ihrem Tisch zu beginnen. Sie legen dann Ihre Platte auf diese Matte und legen dann Ihr Material endlich auf den Teller.

Vorbereitung einer Reibenplatte oder Ständer. Sie können im Laden gekaufte Reibenplatten / Stempel verwenden oder Ihre eigenen erstellen. Ihr Ziel ist es auch, sicherzustellen, dass das Material nicht gegen Ihren Teller rutscht. Um ein Rutschen zu verhindern, tragen Sie eine temporäre Sprühkleberbeschichtung auf Ihre Platte / Stamper auf. Dies macht seine Oberfläche leicht klebrig.

Farbe auf Ihre Oberfläche auftragen. Sobald alles gesichert ist, tragen Sie Farbe auf Ihre Oberfläche (es können Stoff, Papier usw.) mit kurzen, langsamen Strichen immer in die gleiche Richtung sein. Sei sanft! Sie können entweder die Spitze des Buntstifts oder die Seite davon verwenden. Beachten Sie, dass die Verwendung der Seite des Buntstifts sauberere Ergebnisse liefern kann, insbesondere wenn er abgeflacht ist.

Schablone

Malen Sie Buntstifte Arbeiten Sie hervorragend mit Schablonen, da die Farbe, die sie auftragen, halbfarbig ist. Das heißt, es läuft nicht unter der Schablone - es wird nur dorthin gehen, wo Sie es direkt anwenden. Sie können auf diese Weise sehr scharfe Designs erreichen.

Vorbereitung einer Schablone. Verwenden Sie eine vorgefertigte Schablone oder machen Sie Ihre eigene. Stellen Sie sicher, dass sie nicht rutschig sind. Sie möchten nicht, dass es sich gegen Ihre Oberfläche bewegt. Gefrierpapier eignet sich hervorragend für die Herstellung Ihrer eigenen Schablonen, da es auf einer Seite gewachst. Zeichnen oder drucken Sie Ihr Design aus und schneiden Sie es mit einem Exacto -Messer aus (verwenden Sie kein Gefrierpapier mit einem Laserdrucker - nur Tintenstrahlen).

Befestigen Sie die Schablone an der Oberfläche. Wenn Sie diese Technik auf Stoff verwenden, können Sie die Schablone direkt auf Ihre Oberfläche trocknen. Wenn Sie Gefrierpapier für Ihre Schablone verwenden, stellen Sie sicher, dass die Wachsseite beim trockenen Eisen nach unten gegen Ihren Stoff liegt.

Farbe auf die Oberfläche auftragen. Für die besten Ergebnisse und mehr Kontrolle möchten Sie zuerst die Farbe von Ihrem Buntstift auf einen Pinsel auftragen und dann mit dem Pinsel in Ihre Oberfläche arbeiten. Dies ist ideal, da Schablonen zerbrechlich sein können, insbesondere wenn sie detailliert sind. Achten Sie darauf, die Kanten der Schablone nicht zu rippen oder zu falten, während Sie die Farbe auftragen. Mit einem Pinsel können Sie auch die Farben nach Bedarf mischen.

Schicht- und Mischtechniken

Sie können sehr komplizierte Designs mit Farbstiften auf Stoffen erstellen, indem Sie diese Techniken überlagern. Sie können aufeinanderfolgende Schichten von Reibungen oder Schablonen auf ein Stück Stoff auftragen oder unsere verschiedenen bemalten Stücke schneiden und sich mit einer Quilt zusammenschließen.

Sie können Schablonen verwenden, um bestimmte Bereiche zu blockieren und zu entwerfen, während Sie gehen. Sie können auch Farben mit Pinsel für verschiedene Effekte mischen. Schließlich können Sie Schattierungen erzeugen, indem Sie zuerst helle Farben und dann dunkel auftragen.

Wenn Ihr Stück unterschiedliche Teile enthält, z. B. ein erhöhtes Design auf einem Stück Stoff, können Sie verschiedene Farben direkt auf jeden Abschnitt auftragen. Verwenden Sie zu diesem Zweck einen Q-Tip und Sie erhalten noch bessere Kontrolle.

Wie Sie sehen können, ist der Himmel die Grenze, wenn Sie kreative Farbbuntstifte verwenden. Es gibt eine Vielzahl von Tipps und Techniken, um Farbbuntstifte in Kunsthandwerk zu verwenden. Haben Sie also keine Angst, zu experimentieren und zu finden, was für Sie funktioniert!